Forschungsstelle



Ruth und Herbert Uhl- Forschungsstelle für Natur- und Umweltschutz


Die Stiftung hat gemäss Reglement den Betrieb einer Forschungsstelle beschlossen, dies im Wissen um die grossen Forschungslücken im angewandten Natur- und Umweltschutz. Die Forschungsstelle wirkt vor allem durch die Ermöglichung von Studien im Grenzbereich der Wissenschaft zur Praxis. Diese stiftungseigene Institution vergibt nach Beschluss des Stiftungsrates Drittaufträge an Personen und Institutionen. Mit der Vergabe von Drittaufträgen erwächst wenig Administration bei Optimierung des Mitteleinsatzes. Die Forschungsergebnisse werden in einer eigenen Schriftenreihe veröffentlicht.

Die Bristol Stiftung plant ihre Aktivitäten ca. 2017/2018 zu beenden und kann daher keine neuen Drittaufträge mehr vergeben.