Richtlinien für Autoren



1. Gliederung des Manuskriptes


Titel des Beitrages

Vorname und Name des Autor/der Autoren, Adresse, E-mail

Abstract in Englisch (ca. 2000 Anschläge) mit 5-7 Keywords

Test, in Abschnitte unterteilt, mit kennzeichnenden kurzen Untertitlen, die nach der Dezimalklassifikation (nicht weiter als bis 3. Hierarchie) nummeriert sind.

Abbildungen mit Legenden

Tabellen mit Legenden



2. Abbildungen


Als Abbildungen geeignet sind Grafiken (EPS) oder Fotos.


3. Verankerungen


Sämtliche Abbildungen und Tabellen müssen im Text verankert sein. In Abbildungen oder Tabellen dargestelltes Material soll im Text nicht mehr im einzelnen aufgeführt, sondern nur erörtert werden. Jede Abbildung und jede Tabelle soll mit der Legende – unabhängig vom Text – verständlich sein. Abbildungslegenden und Tabellenlegenden sind als separate Dateien zu schreiben.


4. Literaturverzeichnis


Das Zitat enthält jeweils: Autorname(n), abgekürzte(n) Vornamen, Erscheinungsjahr der Arbeit, vollständiger Titel der Arbeit, abgekürzter Zeitschriftentitel, Band, Heft, erste und letzte Seitenzahl. Bei Büchern Erscheinungsort und Verlag.

Die zitierten Arbeiten werden in alphabetischer Folge, von demselben Autor in chronologischer Folge und von demselben Autor in demselben Erscheinungsjahr mit Kleinbuchstaben (a, b usw.) hinter der Jahreszahl gekennzeichnet aufgeführt.

Beispiele:
Cerutti, H. (Hrsg.) 1978: Forschen und Wissen aus erster Hand. Bern/Stuttgart, Hallwag.
Baltensweiler, W., Rubli, D., 1999: Dispersal: an important driving force of the cyclic population dynamics of the larch bud moth, Zeiraphera diniana Gn. For. Snow Landsc. Res. 74,1: 3–153.


5. Beispiele für Literaturzitate im Text


Ein Autor: ... (Müller 1976). Oder: Müller (1976) berichtet ...
Zwei Autoren: ... (Haller und Huber 1934). Oder: Haller und Huber (1934) berichten ...
Bei mehr als zwei Autoren nur den ersten Autor mit dem Zusatz et al. zitieren: z.B. ... (Jakoby et al. 1970). Oder: Jakoby et al. (1970) berichten ...


6. Manuskripte


Die Manuskripte sind als Hardcopy einzureichen. Gleichzeitig senden sie die digitalen Daten (Text als Word-Datei) per e-mail oder auf einem Datenträger.
Text als Flattersatz, ohne Trennungen.
Autorennamen in Gross- und Kleinbuchstaben schreiben.



7. Abbildungen und Tabellen


Die Stellen, an denen Abbildungen und Tabellen im Text einzufügen sind, am Rand des Ausdruckes mit der jeweiligen Abbildungs- oder Tabellennummer markieren.


8. Die Autoren erhalten nach dem Layout einen Fahnenabzug für das Gut zum Druck des Beitrages.


Für technische Fragen beim Verfassen der Beiträge wenden Sie sich bitte an:


Natur Umwelt Wissen GmbH
Dr. Manuela di Giulio
Bergstrasse 162
8032 Zürich
Tel: +41 (0)43 243 08 17
Mail: info@naturumweltwissen.ch